BASG-Gespräch: Versorgungssituation - Lieferengpässe

12.02.2019

In diesem BASG-Gespräch werden Vertriebseinschränkungen von Arzneimitteln beleuchtet, da diese für Betroffene unangenehme bis dramatische Auswirkungen auf den Therapieverlauf haben können. Zeitnahe bereitgestellte Informationen helfen der gesamten Versorgungskette vom Hersteller und Zulassungsinhaber bis hin zur Apotheke und den behandelnden ÄrztInnen sich im Bedarfsfall rasch auf die Situation einzustellen und Alternativen auszuarbeiten.

INHALT

  • Überblick zu Vertriebseinschränkungen von Arzneimitteln und deren Auswirkungen auf den Therapieverlauf
  • Trends und Entwicklungen im Umgang bei Lieferengpässen, z.B. elektronisches Meldewesen für Vertriebseinschränkungen
  • eventuelle Auswirkungen des Brexit auf die Arzneimittelversorgung
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

ZIELGRUPPE

  • ZulassungsinhaberInnen
  • Großhandlungen
  • ApothekerInnen
  • Ärztinnen

Ansprechpartner für den Inhalt:

DI Dr. Christa Wirthumer-Hoche
Leitung Geschäftsfeld Medizinmarktaufsicht
AGES GmbH

Ansprechpartner für die Veranstaltung:

AGES-Akademie im Auftrag des
Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
T: +4350555-25201 | E: ages-akademieno@Spam@agesno.Spam.at

Credentials:
Voraussichtliche Dauer der Veranstaltung: 14:00 bis 17:00 Uhr
Location: AGES GmbH
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
Seminarraum: A/E.51
(PKW-Einfahrt: Breitenleerstraße 177)
Category: BASG-Gespräch

Entry: Im Leistungsspektrum der Arzneimitteljahresgebühr inkludiert

 

Thema

Vortragende

14:00-14:30

Registrierung

 

14:30-14:35

Begrüßung & Einleitung

Christa Wirthumer-Hoche

14:35-15:00

Transparenz in Hinblick auf Vertriebseinschränkungen in Österreich

·         Register Vertriebseinschränkungen

·         Geplante Meldepflicht für alle Rp-Arzneimitteln bei Einschränkung der Vertriebsfähigkeit

Christa Wirthumer-Hoche

15:00-15:20

Auswirkungen des Brexit auf die Arzneimittelversorgung

·         Aktivität der Brexit Task Force

Ingeborg Gerngroß

15:20-15:40

Bericht vom „EMA Workshop on Availability“

Martina Unteregger

15:40-16:00

PAUSE

 

 

16:00-16:30

Arzneimittelrückrufe

·         Qualitätsmangel bei Arzneimitteln – Valsartan

·         Gefälschte AM in der legalen Vertriebskette

 

 

Martina Unteregger

Christoph Baumgärtel

 

16:30-16:40

Serialisierung und Auswirkungen des “go-life”

Markus Pongratz

 

16:40-17:00

Abschließende Diskussion

alle


x