Shimano Kurbelgarnituren des Typs 11-Speed HOLLOWTECH II Road

Shimano Kurbelgarnituren des Typs 11-Speed HOLLOWTECH II Road

Recreation & Sports-Recall

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma Shimano Europe B.V. . Das Unternehmen hat am 28.09.2023 einen Rückruf des Produkts Shimano Kurbelgarnituren des Typs 11-Speed HOLLOWTECH II Road veranlasst:
Rückruf Freizeit und Sport © AGES
Recall reason
Ablösung von Verbundteilen
Placed on the market by
Shimano Europe B.V.
Manufacturer
Shimano Europe B.V.

Shimano Europe B.V. (“Shimano”) startet aufgrund eines möglichen Problems der Ablösung von Verbundteilen ein Prüf- und Austauschprogramm bestimmter gebundener Kurbelgarnituren des Typs 11-speed HOLLOWTECH II Road, die im Zeitraum vom 1. Juni 2012 bis zum 30 Juni 2019 hergestellt wurden.  

Dabei handelt es sich um die Shimano-Kurbelgarnituren des Typs 11-Speed Bonded HOLLOWTECH II Road ULTEGRA FC-6800, DURA-ACE FC-9000, ULTEGRA FC-R8000, DURA-ACE FC-R9100 und FC-R9100-P in Europa. Bei Shimano sind Berichte eingegangen, denen zufolge sich die Verbundteile des Kurbelarms lösen und zerbrechen könnten, was für die Verbraucher eine potenzielle Sturz- und Verletzungsgefahr darstellt. 

Zur Behebung dieses Problems lässt Shimano jede entsprechende Kurbelgarnitur prüfen. Shimano wird jeden Kurbelarm, der diesen Prüfprozess nicht besteht, austauschen. 

Mit dieser Prüfung soll festgestellt werden, ob die Kurbelarme ein Problem der Ablösung von Verbundteilen aufweisen, um jedes mögliche Sicherheitsrisiko für unsere Verbraucher möglichst schnell zu beheben. Nicht alle Kurbelgarnituren des Typs ULTEGRA und DURA-ACE müssen geprüft werden. Ausschließlich Kurbelgarnituren, die im Zeitraum vom 1. Juni 2012 bis zum 30. Juni 2019 hergestellt wurden, müssen geprüft werden. Hier finden Sie Informationen dazu, wie man erkennt, ob eine Kurbelgarnitur geprüft werden muss oder nicht. 

Shimano tauscht jeden Kurbelarm, der diesen Prüfprozess nicht besteht, kostenlos aus. 

POTENTIELLES RISIKO
Shimano liegen Berichte vor, wonach sich die äußere Hülle des Kurbelarms vom Hauptteil des Kurbelarms lösen könnte, was ein potenzielles Sturz- und Verletzungsrisiko für den Verbraucher darstellt.

KONTAKT
Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie auf der Website von SHIMANO unter https://bike.shimano.com/en-EU/information/customer-services/corrective-actions/important-safety-notice-11-speed-hollowtech-road-cranksets-inspection-program.html.

Shimano hat für sein Prüfprogramm eine offizielle Hotline eingerichtet, um Ihnen bei allen Schritten im Zusammenhang mit unserem Prüfprogramm für Fahrradkurbeln behilflich zu sein. Wir sind zwischen 9.00 und 21.00 Uhr (Montag bis Freitag) und von 9.00 bis 17.00 Uhr (Samstag) gerne für Sie da. Bitte klicken Sie auf den obigen Link, um unsere häufig gestellten Fragen (FAQ) aufzurufen und einen Mitarbeiter unserer Hotline in Ihrer Region zu kontaktieren. Die Nummern sind nicht gebührenfrei, es können regionale Tarife gelten.

Germany: +4923129295084 

Originalrückruf

Last updated: 22.11.2023