Diese Website verwendet Cookies, um Daten für die Verbesserung der Funktionalität und Navigation unserer Homepage zu sammeln.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und wie diese zu deaktivieren sind.


Die AGES informiert über einen Produktrückruf

Die AGES informiert im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) über einen Produktrückruf der Firma SPAR. Das Produkt „Pont L'Eveque Mini 110 g“, ein Weichkäse, wurde im Rahmen der amtlichen Lebensmittelkontrolle als gesundheitsschädlich beurteilt. Das Unternehmen hat am 23.6.2010 einen Rückruf des Produkts veranlasst.

Einen Charge des Weichkäses Pont L'Eveque Mini 110 g, angeboten auf einem Holzbrett, produziert von der Firma Gillot und importiert durch Lamercantile, wurde im Rahmen der amtlichen Lebensmittelkontrolle von der Landesanstalt Wien wegen Madenbefalles als krass ekelerregend und gesundheitsschädlich beurteilt. Nach Angaben des Unternehmens wurde der komplette Bestand des betroffenen Weichkäses aus den Regalen genommen: Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es im nächstgelegenen SPAR-, SPAR-Gourmet-, EUROSPAR- oder INTERSPAR-Markt zurückgeben. Das Produkt werde ersetzt, auch ohne Kassabon.

Diese Information besagt nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit der Ware vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist. Die AGES ersucht Verbraucher/-innen, das betroffene Produkt nicht zu verzehren, sondern umgehend zu entsorgen bzw. in der Verkaufsstelle zu reklamieren. Die amtliche Lebensmittelaufsicht der Länder überwacht die Rückholaktion und setzt gegebenenfalls weitere Maßnahmen.


Zum Seitenanfang springen

Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann die AGES für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Meldungen Dritter keine Gewähr übernehmen. Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich.

Links zu externen Webseiten Dritter, befinden sich auf Seiten, auf deren Inhalte die AGES keinen Einfluss hat. Daher kann seitens  der AGES auch keine Haftung für die Aktualität, den Inhalt beziehungsweise das Vorhandensein von Inhalten unter den angeführten Links auf Webseiten Dritter übernommen werden.  Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit der Ware vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist. Das Unternehmen hat seine Eigenverantwortung wahrgenommen und im Sinne des Vorsorgeprinzips gehandelt.


Zum Seitenanfang springen

Zum Seitenanfang springen

Seite empfehlen

Senden Sie den Link zur aktuellen Seite an einen E-Mail Empfänger:

(Sie müssen die *gekennzeichneten Felder ausfüllen!)