Diese Website verwendet Cookies, um Daten für die Verbesserung der Funktionalität und Navigation unserer Homepage zu sammeln.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und wie diese zu deaktivieren sind.

Fachbeirat für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz

Fachbeirat für Bodenfruchtbarkeit
Foto: R.Körner

Geschichte und Aufgabe des Fachbeirates

Der Fachbeirat für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz ist eine Kommission zur Beratung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft in bodenrelevanten Themenbereichen. Die Geschäftsführung liegt beim Institut für Bodengesundheit und Pflanzenernährung der AGES.

In den ersten Jahren wurde in verschiedenen Arbeitsgruppen vor allem an Fragen zur sachgerechten Düngung und zur Bewertung von organischen Düngern gearbeitet. Neben der Produktionsfunktion des Bodens rückten in der Folge vermehrt auch die übrigen Bodenfunktionen wie die Filter-, Speicher- und Transformationsfunktion in den Vordergrund, die nun ebenfalls Gegenstand der Aktivitäten des Fachbeirates sind. 

Der Fachbeirat erarbeitet Vorschläge für ein dem Stand der Wissenschaft entsprechendes Bodenmanagement zur Erhaltung und Verbesserung aller Bodenfunktionen unter Bedachtnahme auf die gegenwärtigen und zukünftigen Erfordernisse der Ökologie und der Ökonomie. 

Weitere Informationen zum Fachbeirat, zu den einzelnen Arbeitsgruppen und zu den aktuellen Publikationen finden Sie hier: link zum Fachbeirat

Kontaktperson innerhalb der AGES:

Dr. Andreas Baumgarten

Bereich: Ernährungssicherung
Institut: Nachhaltige Pflanzenproduktion
Telefon: +43(0)5 0555 34100
Adresse: 1220 Wien, Spargelfeldstrasse 191
andreas.baumgarten@ages.at

Download von Broschüren
Herausgegeben durch den Fachbeirat für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz

Richtlinien für die sachgerechte Dünung in der Landwirtschaft

Richtlinien für die sachgerechte Düngung

Anleitung zur Interpretation von
Bodenuntersuchungsergebnissen in der Landwirtschaft.

6. Auflage, 2006


Download dieser Broschüre (pdf)

 


Bodenfunktionsbewertung: Methodische Umsetzung der ÖNORM L 1076

Bodenfunktionsbewertung: Methodische Umsetzung der ÖNORM L 1076

Die Broschüre "BODENFUNKTIONSBEWERTUNG: METHODISCHE UMSETZUNG DER ÖNORM L 1076" enthält eine Beschreibung der Vorgehensweise zur Bewertung von Bodenfunktionen. In Verbindung mit der ÖNORM L 1076 kann diese Bewertung vor allem für Raumplanungsvorhaben eingesetzt werden.

1. Auflage, 2013


Download dieser Broschüre (pdf)

 


 

ÖPUL/AGES Broschüre - Bodenschutz durch umweltgerechte Landwirtschaft

Bodenschutz durch umweltgerechte Landwirtschaft

Das österreichische Programm für eine umweltgerechte Landwirtschaft (ÖPUL) hat wesentlich dazu beigetragen, Maßnahmen zum Schutz des Bodens und seiner Funktionen zu etablieren.

In der folgenden Broschüre sind nicht nur die Auswirkungen dieses Programms auf den Boden dokumentiert. Sie soll auch dazu beitragen, unseren Blick für dieses wertvolle und unersetzbare Gut wieder ein wenig mehr zu schärfen.

März 2011


Download dieser Broschüre (pdf)

 


Stellungnahme zur Phosphorproblematik

Stellungnahme zur Phoshorproblematik

Stellungnahme zur Phoshorproblematik im Grünland

Juli 2010


Download dieser Broschüre (pdf)

 


Düngung von Energieholzkulturen

Düngung von Energieholzkulturen

Düngung von Energieholzkulturen

1. Auflage, 1991


Download dieser Broschüre (pdf)

 


Kompost ist ein „belebter Rohstoff“. Sein komplexer Aufbau setzt ein fundiertes Wissen über sein Verhalten und mögliche Wirkungen der Anwendung voraus. Die vorliegende Richtlinie fasst die wesentlichsten fachlichen, aber auch rechtlichen Informationen zusammen, die eine zielgerichtete und umweltgerechte Anwendung gewährleisten.

Richtlinie für die Anwendung von Kompost aus biogenen Abfällen in der Landwirtschaft

Kompost ist ein „belebter Rohstoff“. Sein komplexer Aufbau setzt ein fundiertes Wissen über sein Verhalten und mögliche Wirkungen der Anwendung voraus. Die vorliegende Richtlinie fasst die wesentlichsten fachlichen, aber auch rechtlichen Informationen zusammen, die eine zielgerichtete und umweltgerechte Anwendung gewährleisten.

2. Auflage, 2010

Download dieser Broschüre (pdf)

 


Richtlinien für die sachgerechte Düngung im Garten- und Feldgemüsebau 3. Auflage

Richtlinien für die sachgerechte Düngung im Garten- und Feldgemüsebau

In der vorliegenden Richtlinie sind wesentliche Grundlagen für eine optimierte Nährstoffversorgung von
Gemüsekulturen im österreichischen Produktionsgebiet zusammengefasst.

3. Auflage, 2008

Download dieser Broschüre (pdf)

Kulturdatenblätter Gemüsebau

Kulturdatenblätter

Über 100 Kulturdatenblätter stehen für Sie zum Download bereit.

Download der Datenblätter (pdf)


Richtlinien für die sachgerechte Düngung im Weinbau

Richtlinien für die sachgerechte Düngung im Weinbau

Die Empfehlungen des Fachbeirates für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz sollen den Winzer unterstützen, die Düngung sachlich und fachlich richtig und damit den gesetzlichen Vorgaben folgend durchzuführen.

1. Auflage, 2003

Download dieser Broschüre (pdf)

Addendum zu: Richtlinien für die sachgerechte Düngung im Weinbau

Addendum zu: Richtlinien für die sachgerechte Düngung im Weinbau

In der Plenarsitzung des Fachbeirates für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz am 3.12.2008 wurden Änderungen (siehe Addendum) einstimmig beschlossen.

Download Addendum (pdf)


Richtlinien für die sachgerechte Düngung im Obstbau

Richtlinien für die sachgerechte Düngung im Obstbau

Die Richtlinie wurde gemeinsam von wissenschaftlichen ExpertInnen, BeraterInnen und
PraktikerInnen erarbeitet und wissenschaftlich fundierte Entscheidungshilfe für eine qualitätsorientierte und umweltschonende Planung beim Einsatz von Düngemitteln.

1. Auflage, 2008

Download dieser Broschüre (pdf)


Empfehlungen für die sachgerechte Düngung von Christbaumkulturen

Empfehlungen für die sachgerechte Düngung von Christbaumkulturen

Der Anbau von Christbäumen ist für eine Vielzahl von Gärtnern, Land- und Forstwirten zu einem wesentlichen Wirtschaftsfaktor geworden. Nur eine gute Qualität der Bäume und eine Bodenbewirtschaftung, die auf die Erhaltung und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit Bedacht nimmt, werden zukünftigen Erfordernissen von Ökologie und Ökonomie gerecht.

1. Auflage, 2008

Download dieser Broschüre (pdf)
Download Ergänzungsblatt (pdf)


Der sachgerechte Einsatz von Biogasgülle und Gärrückständen im Acker und Grünland

Der sachgerechte Einsatz von Biogasgülle und Gärrückständen im Acker und Grünland

Die 2. Auflage der vorliegenden Richtlinie bietet den Anwendern nicht nur einen wertvollen Leitfaden zur Verwertung unterschiedlichster Substrate in Biogasanlagen sondern auch wichtige Informationen zum sach- und umweltgerechten Einsatz der anfallenden Fermentationsrückstände auf landwirtschaftlichen Nutzflächen.

2. Auflage, 2007

Download dieser Broschüre (pdf)


Düngung im Hopfenbau

Düngung im Hopfenbau

Ziel der Hopfenproduktion sind hohe Trockenhopfenerträge in bester Qualität. Die mit der Düngung ausgebrachten Nährstoffe entscheiden maßgeblich über Ertragsniveau und
Qualität. Den einzelnen Nährstoffen kommt dabei unterschiedliche Bedeutung zu.

Stand: 2001

Download dieser Broschüre (pdf)


Richtlinie für den sachgerechten Einsatz von Pflanzenaschen zur Verwertung auf land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen.

Richtlinie für den sachgerechten Einsatz von Pflanzenaschen zur Verwertung auf land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen.

Pflanzenaschen aus Biomassefeuerungen sind unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen
wertvolle Sekundärrohstoffe für die Land- und Forstwirtschaft.

1. Auflage, 2011

Download dieser Broschüre (pdf)


Der sachgerechte Einsatz

Der sachgerechte Einsatz von Pflanzenaschen im Wald

Pflanzenaschen aus naturbelassenen (nicht nach der Ernte chemisch
behandelten) Pflanzenteilen sind unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen
sehr wertvolle Sekundärrohstoffe für die Land- und Forstwirtschaft.


Download dieser Broschüre (pdf)


Wald(boden)sanierung

Wald(boden)sanierung

Voraussetzung für gesunde und wirtschaftlich tragfähige Wälder sind gesunde Böden, denn bei keiner anderen Kulturgattung sind die ökologischen Wechselwirkungen so vernetzt wie in Waldökosystemen.

1. Auflage, 2001

Download dieser Broschüre (pdf)


Auswirkungen einer Anwendung von silikatischen Gesteinsmehlen auf den Boden

Auswirkungen einer Anwendung von silikatischen Gesteinsmehlen auf den Boden

Als Gesteinsmehl wird zerkleinertes Gestein mit einer Korngröße unter 0,2 mm bezeichnet. Aufgrund unterschiedlichster Ausgangsgesteine kann die mineralogische und chemische Zusammensetzung stark schwanken.

Stand: 2005

Download dieser Broschüre (pdf)


Richtlinien für die sachgerechte Bodenrekultivierung land- und forstwirtschaftlich genutzter Flächen

Richtlinien für die sachgerechte Bodenrekultivierung land- und forstwirtschaftlich genutzter Flächen

Baumaßnahmen können nachhaltige Störungen der Böden und ihrer Funktionen hervorrufen.
Dem sachgerechten Umgang mit der wertvollen und nicht erneuerbaren Ressource Boden ist daher im Zuge von Erdarbeiten besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

2. Auflage, 2012

Download dieses Broschürenpaketes (zip/pdf)


Anwendungshinweise zum Einsatz von Harnstoff als Stickstoffdünger

Anwendungshinweise zum Einsatz von Harnstoff als Stickstoffdünger

Weltweit gesehen stellt Harnstoff den am häufigsten verwendeten Stickstoffdünger dar. In dieser Broschüre sind einige wichtige Hinweise beim Einsatz von Harnstoff als Düngemittel enthalten.

Stand: 03/2009

Download dieser Broschüre (pdf)


Nachhaltige Pflanzenproduktion

Institut: Nachhaltige Pflanzenproduktion
Adresse: 1220 Wien, Spargelfeldstrasse 191

Autor/Autorin kontaktieren
Weitere Artikel des Autors / der Autorin

Teilen |

Seite empfehlen

Senden Sie den Link zur aktuellen Seite an einen E-Mail Empfänger:

(Sie müssen die *gekennzeichneten Felder ausfüllen!)